NOVUM stellt die Weichen für den Ausbau des Versicherungs-IT-Markts in Österreich

Nürnberg, 18.02.2019

 

Die NOVUM GmbH bereitet sich unter neuer Führung auf den Ausbau der Marktposition in Österreich vor.

 

Um die Marktposition als Anbieter für innovative Softwarelösungen für den österreichischen Versicherungsmarkt weiter auszubauen, wird NOVUM die Standorte Wien und Salzburg ab sofort unter einer einheitlichen Führung bündeln.

Mit Klaus Stadlbauer übernimmt der langjährige Geschäftsstellenleiter des Standorts Salzburg als Head of Austria die Gesamtverantwortung für Österreich. Ziel ist es, das Team über beide Standorte weiterzuentwickeln und erfolgreich Projekte mit unseren Partnern aus der Versicherungswirtschaft, Versicherungen und Makler, umzusetzen.

„Mit Klaus Stadlbauer übernimmt die Aufgabe ein sehr erfahrener Kollege, der als langjähriger Leiter in Salzburg wesentlich dazu beigetragen hat, uns im Österreichischen Markt für Versiche-rungs-IT zu etablieren. Wir sind uns sicher, dass wir zusammen mit Klaus Stadlbauer unsere Position auf den für NOVUM strategisch wichtigen österreichischen Markt weiter ausbauen und unsere Ziele gemeinsam erreichen werden,“ betont Michael Kraus, CEO der Novum Gruppe.